Joomla ServiceBest Web HostingWeb Hosting

Članovi : 46626
Sadržaj : 8326
Broj pregleda : 6263791
Ko je na sajtu?
Imamo 134 gosta na mreži

PRÄSIDENT DODIK RUFT FÜR TEILUNG DES KOSOVO AUF


02.10.2011. / RIA Novosti

Iliya Pitalew

Der Präsident der Serbischen Republik (Republika Srpska) im Staatsverband von Bosnien-Herzegowina, Milorad Dodik, hat sich für die Teilung des Kosovo ausgesprochen.

"Belgrad muss energischer auf die jüngste Zuspitzung der Situation im Kosovo reagieren und die Initiative unterbreiten, die Provinz zu teilen und den von Serben bewohnten nördlichen Teil an Serbien anzuschließen", sagte Dodik am Freitag in einem Interview des Fernsehsenders RTRS. Der Anschluss des nördlichen Teils des Kosovo (an Serbien) solle Voraussetzung für eine weitere Annäherung Belgrads an die Europäische Union (EU) sein, sagte der Präsident.

Im nördlichen Teil des Kosovo kam es in letzter Zeit zu Auseinandersetzungen zwischen den örtlichen Serben und Angehörigen der Kfor-Kräfte. Am Dienstag wurden bei den Zusammenstößen rund zehn Menschen verletzt. Die Serben protestierten gegen die Absicht der albanischen Behörden des Kosovo, ihre Zöllner und Polizisten an der administrativen Grenze zu Serbien einzusetzen.

Dodik zufolge will der Westen, der Serbien mit einer Aufnahme in die EU anlockt, die Interessen der Kosovo-Serben nicht mit berücksichtigen. "Wenn sich der Westen über Wünsche Serbien auch weiterhin hinwegsetzen wird, sollten die Serben unvermeidlich nach anderen Verbündeten suchen", betonte Dodik.

Die Serbische Republik ist neben der Föderation Bosnien und Herzegowina eine von zwei Teilrepubliken (Entitäten) des Staates Bosnien und Herzegowina. Sie wurde 1992 kurz vor Ausbruch des Bosnienkrieges ausgerufen. Regierungssitz ist seit 1998 Banja Luka.



Podelite ovaj članak
Reddit! Del.icio.us! Mixx! Free and Open Source Software News Google! Live! Facebook! StumbleUpon! TwitThis Joomla Free PHP