Joomla ServiceBest Web HostingWeb Hosting

Članovi : 61459
Sadržaj : 8327
Broj pregleda : 6370374
Ko je na sajtu?
Imamo 59 gosta na mreži

DAČIĆ: DIE VEREINIGTEN STAATEN WÄREN FÜR DEN DIALOG


20.08.2011. / Radio Glas Srbije

Der Stellvertretende Ministerpräsident und serbische Innenminister Ivica Dacic bestätigte in Kragujevac, dass der amerikanische Vizeaußenminister für Europa Philip Reeker im gestrigen Gespräch übermittelte, die Vereinigten Staaten wären gegen den einseitigen Schritt auf Kosovo und Metohija, und dass es nötig sei den Dialog zwischen Belgrad und Pristina fortzusetzen, damit auf diese Weise alle offenen Fragen gelöst werden können.

Dacic sagte, er habe Reeker mitgeteilt, dass seine Aussage nach dem Zusammenkommen mit dem Ministerpräsident des Kosovo Hashim Thaci, „man müsste sich auf die Rechts- und Ordnungsherstellung im Nordkosovo konzentrieren, sowie an der Planrealisierung Martti Ahtisaaris arbeiten“, als Anreiz Pristinas verstanden werden kann, Gewalt auf Nordkosovo auszuüben.

Serbien ist gegen keine Rechtsstaatlichkeit, im Gegenteil, jeder weiß aber auch, dass im Nordkosovo, wo die Mehrheit der Bevölkerung serbisch ist, die Kriminalität niedriger ist, als in anderen Teilen Kosovos. Aus diesem Grund darf die Kriminalität nicht als Alibi für Gewalt genutzt werden, sowie für den Versuch durch Gewalt das Nordkosovo in einen sog. Unabhängigen Staat zu integrieren, betonte Dacic.

Er erklärte, im Gespräch mit Reeker den prinzipiellen Standpunkt Serbiens wiederholt zu haben, dass sie dem Frieden anhänglich sei, aber auch legitimes Recht habe, für Menschenrechte, die Demokratie und Rechtsstaatlichkeit zu sorgen.



Podelite ovaj članak
Reddit! Del.icio.us! Mixx! Free and Open Source Software News Google! Live! Facebook! StumbleUpon! TwitThis Joomla Free PHP