Joomla ServiceBest Web HostingWeb Hosting

Članovi : 46626
Sadržaj : 8326
Broj pregleda : 6263771
Ko je na sajtu?
Imamo 108 gosta na mreži

PUTIN EMPFIEHLT US-LESERN „EHRLICHE BÜCHER“ ÜBER ZWEITEN WELTKRIEG


13.02.2011. / © RIA Novosti
Alexey Nikolski

Der russische Premier Wladimir Putin hat in einem Beitrag für die US-Zeitschrift „World War II“ den amerikanischen Lesern empfohlen, „ehrliche Bücher“ von Autoren, die den Krieg erlebt haben und aufrichtig und unpathetisch darüber erzählen, zu lesen.

Nach Putins Worten hat niemand so ehrlich und aufrichtig über den Ersten Weltkrieg, über gebrochene Schicksale und unwiederbringliche Verluste geschrieben wie Ernest Hemingway und Erich Maria Remarque.

„Russland ist zu Recht auf eine ganze Plejade von hervorragenden Schriftstellern und Dichtern stolz, die an der Front gekämpft und dem Tod ins Gesicht gesehen haben“, schreibt Putin in seinem veröffentlichten Beitrag.

Wladimir Putin empfahl den amerikanischen Lesern, solche Bücher wie „Die Lebenden und die Toten“ von Konstantin Simonow, sowie „Sie kämpften für ihre Heimat und „Ein Menschenschicksal“ von Michail Scholochow zu lesen. Diese Schriftsteller hatten den Zweiten Weltkrieg erlebt und als Frontkorrespondenten darüber berichtet. Schriftsteller wie Boris Wassiljew und Konstantin Worobjow erzählten über die Selbstaufopferung und die größte Geduld der einfachen sowjetischen Soldaten und Wladimir Bogomolow beschrieb in seinem Buch „Moment der Wahrheit“ den Alltag eines militärischen Geheimagenten.

Nach Putins Worten sind diese und viele andere Bücher russischer Kriegsveteranen in zahlreiche Fremdsprachen übersetzt, verfilmt und zur Klassik der Belletristik und Filmkunst geworden.




Podelite ovaj članak
Reddit! Del.icio.us! Mixx! Free and Open Source Software News Google! Live! Facebook! StumbleUpon! TwitThis Joomla Free PHP