Joomla ServiceBest Web HostingWeb Hosting

Članovi : 31783
Sadržaj : 8325
Broj pregleda : 6043051
Ko je na sajtu?
Imamo 64 gosta na mreži

DIE SERBEN VERFUEGEN UEBER 50 MILLIARDEN VERMOEGEN


http://www.serbien-montenegro.de/html/info_serben_in_deutschland.html

Die Serben in der BRD verfügen über 50 Milliarden liquides Vermögen

Die 700.000 in Deutschland lebenden Serben (abzg. Minderheiten,also NUR Serben) verfügen über ein liquides Vermögen von mehr als 50 Milliarden Euro.

BEDEUTUNG DER SERBISCHEN GEMEINSCHAFT INNERHALB DER DEUTSCHEN GESELLSCHAFT

Die politische Bedeutung der serbischen Gemeinschaft war in Deutschland bisher marginal, befindet sich mittlerweile jedoch in einem Aufschwung. Inzwischen fördert auch die Bundesregierung die Bildung einer Dachorganisation der serbischen Gemeinschaft in Deutschland (vergleichbar etwa mit dem Zentralrat der Juden oder der TGD - der Türkischen Gemeinde in Deutschland).

Auch die ökonomische Bedeutung der Serben in Deutschland nimmt langsam zu. Manchen Schätzungen zufolge soll die serbische Gemeinschaft in Deutschland über ein Gesamtvermögen von etwa 50 Milliarden Euro verfügen (vgl. http://www.skynemesis.org/poli/dijas/1000.htm). Ihre Einkommen geben die deutschen Serben heute ohnehin zu über 90% direkt wieder in Deutschland aus.

Auch Beispiele erfolgreicher Serben in Deutschland sind inzwischen recht zahlreich geworden:

- Dr. Dusan Vasiljevic, Arzt, Implantologe und Zahnarzt, Botschafter der Weltzahnärzte- Vereinigung

- Prof. Dr. Miloje Milicevic, Ingenieur, Ehrenprofessor an der TU Berlin

- Dipl.Ing. Dragan Vucetic, Lehrstuhl für Technologie der Fertigungsverfahren, RWTH Aachen

- Dr. Dusan Gruden, Ingenieur, Umweltreferent der PORSCHE AG

- Milan Antovic, Unternehmer, Inhaber MIP Industriemontage, Unternehmer des Jahres 1995 in Deutschland

- Dr. Dejan Ilic, Manager, Geschäftsführer der VARTA Microbattery GmbH

- Anica Dobra, Schauspielerin, Trägerin des Bayerischen Filmpreises

- Gojko Mitic, Schauspieler, DEFA-Filmstar (“DDR-Winnetou”)

- Milena Preradovic, Unternehmerin und Fernsehmoderatorin bei SAT1 und zuvor bei RTL

- Slavko Jovanovic-Vasiljevic, Musiker, einer der weltweit besten Mundharmonika-Spieler

- Mladen Krstajic, Sportler, Fußball-Bundesliga

- Stephan Vukovic, Sportler, Silbermedaillengewinner im Triathlon bei der Olympiade 2000

- Vladan “V-Man” Vasiljevic, Sportler, Rallyefahrer und mehrfacher Sieger des VW Polo Cup

- Mira Beham, Journalistin, Kommunikationswissenschaftlerin, Dozentin der Journalisten-Akademie München

- usw.

Die Schätzung der Zahl von 700.000 Serben in Deutschland stellt sich wie folgt dar:

In Deutschland lebten Ende 2001 630.000 Menschen mit der Staatsangehörigkeit von Serbien-Montenegro (bzw. BR Jugoslawien), 160.000 von Bosnien-Herzegowina, 225.000 von Kroatien, 55.000 von Mazedonien und 20.000 von Slowenien (insgesamt 1,1 Millionen). Außerdem leben in Deutschland knapp 300.000 eingebürgerte Ex-Jugoslawen (zwischen 1972 und 2002 wurden in Deutschland insgesamt etwa 1,3 Millionen Ausländer eingebürgert - DDR-Bürger und Aussiedler nicht einberechnet). Dies ergibt eine Gesamtzahl von etwa 1,4 Millionen in Deutschland lebenden Menschen mit Herkunft aus dem ehemaligen Jugoslawien.

Während längst nicht alle in Deutschland lebenden Menschen mit der Staatsangehörigkeit Serbien-Montenegros serbischer Abstammung sind (allenfalls etwa 70%, denn es gibt darunter auch viele Albaner, Ungarn, Roma und andere), so sind ein großer Teil der bosnisch-herzegowinischen (ca. 40%) und kroatischen (gut 15%) aber auch viele der mazedonischen Staatangehörigen (ca. 2-3%) und der Großteil der eingebürgerten Ex-Jugoslawen (50-60%) serbischer Abstammung. Somit scheint die Schätzung der Gesamtzahl der Serben in Deutschland auf etwa 700.000 gerechtfertigt.

Viele serbische Quellen gehen sogar davon aus, daß in Deutschland etwa 800.000 Serben leben. Der Grund für diese hohe Schätzung wird durch eine (wahrscheinlich) relativ hohe Anzahl von als “Dauertouristen”-Touristen bzw. illegal in Deutschland lebenden und staatenlose Serben begründet.

Allein für die Schweiz (fast ausschließlich auf die deutschsprachige Schweiz bezogen) beläuft sich die Zahl der Serben einigen Quellen zufolge auf etwa 100.000 (Bei Vergleich mit der Schweizer Volkszählung von 2000 nach Hauptsprache und Religion bestätigt sich diese Schätzung in etwa). Bei der Volkszählung 2001 in Österreich haben 177.320 Landeseinwohner angegeben, Serbisch als Umgangssprache zu nutzen. Die Zahl von knapp 1 Million Serben für den deutschsprachigen Raum scheint damit realistisch.

“sharkan“

 


Podelite ovaj članak
Reddit! Del.icio.us! Mixx! Free and Open Source Software News Google! Live! Facebook! StumbleUpon! TwitThis Joomla Free PHP