Joomla ServiceBest Web HostingWeb Hosting

Članovi : 43002
Sadržaj : 8326
Broj pregleda : 6215675
Ko je na sajtu?
Imamo 95 gosta na mreži

WILLKOMMENE REDE VON US. DIPLOMAT ALS ANWEISENDE LEKTION FUER "KOSOVARS"


Rundschreiben 06-07-03b ERP KIM - Info-Service ERP KIM

Liebe Leser,

In der heutigen Ausgabe des Info-Dienstberichtes ERP KIM umfassen wir die Rede, die durch den Kopf der US gegeben wird Büro in Pristina, Herr Reno Harnish, anläßlich des STAATUNABHÄNGIGKEITTAGES mit einem kurzen Kommentar durch Herrn Slobodan Maricic , der Schefredakteur der TIKER-Nachrichtenagentur (Belgrad) . Wir glauben, daß keine weitere Anmerkung notwendig ist.

WILLKOMMENE REDE VON US. DIPLOMAT ALS ANWEISENDE LEKTION FÜR "KOSOVARS"

- EIN BEISPIEL FÜR ANDERE: THOMAS JEFFERSON GEKAUFT LOUISIANA UND GEVERDOPPELT DIE GRÖSSE DER VEREINIGTEN STAATEN: KAUFEN SIE SIE!?
- STAATSDIPLOMAT ERSUCHT PRAKTISCH UM ALBANER, PRIVATISIERUNG DER SERBIAN-ZUSTANDSEIGENSCHAFT IN KOSOVO ZU BESCHLEUNINGEN: SIE HABEN DIE ENERGIE UND DIE BERECHTIGUNG - KAUFEN SIE SIE!?
- EINE BI-RASSISTISCHE GESELLSCHAFT IN KOSOVO - WER WÜNSCHT DIE ROLLE DER SKLAVEN !?

STAATBÜRO in Pristina
http://www.usofficepristina.usia.co.at/rh/rh26.htm
Der 4. Juli-Rede durch Reno Harnish, der Botschafter des Amerikanische STAATBÜROS    in Pristina, kennzeichnende US. Unabhängigkeits Tag (4.Juli )

AMERIKAS GRÜNDENSVAETER SPRECHEN MIT KOSOVO

Gutenabend, Damen und Herren und danken Ihnen für das Verbinden mit uns zum Feiern des 227. Geburtstages der Staaten von Amerika. Vor zweihundert Jahren des heutigen Tages, Präsident Thomas Jefferson hatte gerade die Größe der Vereinigten Staaten durch den Louisianaerwerb geverdoppelt und ein neues Land gebildet, das vom Atlantik zum Pazifik ausdehnte. Regierung war, das Land sich erweiterte beständig, die Zukunft war gut. Alles in allem, Amerikaner hatten jeden Grund, glücklich zu sein und wenige Ursachen für Sorge.

Gerade einige kurze Jahre vor jedoch war es eine vollständig andere Welt für die amerikanischen Leute. Die Dekade des 1790s war möglicherweise eine der kritischsten Dekaden in der Geschichte unseres Landes. Sie ist als "das Alter der Neigung" aus einem einfachen Grund beschrieben worden; politischer Dialog innerhalb der höchsten Staffelungen des revolutionären Erzeugung war ein Dekade-langes Schreiengleiches. Politische Relationen zwischen Führern Amerikas waren nicht sehr gut und wenig wurde getan, um wirkungsvolle Regierung eine Wirklichkeit zu bilden. Die Zukunft unseres Landes stand auf dem Spiel und es war überhaupt nicht frei, daß dieses großartige Experiment folgen würde.

Die Erfahrung von Amerikas gründenvätern, wenn man jene Herausforderungen gegenüberstellt, kann für uns nützlich heute sein. Obgleich Zukunft Kosovos noch unbestimmt ist, konfrontieren Sie viele der gleichen Ausgaben, die Kosovos zur demokratischen Zukunft so kritisch sind.

1790 hatten die Vereinigten Staaten seine Unabhängigkeit von England gewonnen. Wir hatten unsere Erklärung von Unabhängigkeit, hatten wir unsere Beschaffenheit, und der Krieg sein rüber. Es gab viel zum Sein glücklich ungefähr, aber es gab auch grosse Probleme. Die Wirtschaft war schrecklich, war unsere Währung von wenig Wert, und fast eins jeder fünf Leute in den dreizehn Kolonien waren die Sklaven, gehalten gegen ihren Willen, nicht imstande, während sie wünschten, ohne Stimme im politischen System zu leben und zu arbeiten. vielen schien es, daß unsere Führer nicht schienen, was zu wissen, zunächst zu tun.

Obwohl wir eine Beschaffenheit hatten, konnten niemand wirklich es alle Arbeit bilden. Ohne die Unterstützung von andere Länder oder eine internationale Gemeinschaft, mußten unsere gründenväter alleine gehen es und aus, wie man darstellen die Werte der amerikanischen Umdrehung behält, wann effektiv regelnd.

Wir zogen irgendwie durch ihn und die stabilisierte Wirtschaft Amerikas, wurden Kompromisse ausgearbeitet, und Debatte behob die Ausgaben anstelle vom heftigen Konflikt -- mit einer bemerkenswerten Ausnahme. Jedoch gab es eine Ausgabe, die sie nicht und das gegenüberstellen würden, das fast undoing der Vereinigten Staaten gewesen wurde. Es ist möglicherweise von diesem Ausfall, der Kosovo stehen kann, um heute zu erlernen.

Unser Erfolg war in keinem kleinen Maß zu einer Gruppe vorstehenden politischen Führern -- sieben Männer passend, zusammen bekannt als die "gründenväter.", Jene sieben amerikanischen Heroes waren George Washington, unser erster Präsident; John Adams, unser zweiter Präsident; Thomas Jefferson, unser dritter Präsident; James Madison, unser 4. Präsident; Benjamin Franklin, unser erster Botschafter; Grat Aaron, unser dritter Vizepräsident; und Alexander Hamilton, unsere erste Sekretärin des Fiskus. Drei jener Männer unterzeichneten die Erklärung von Unabhängigkeit, aber alle riskierten ihre Leben und Vermögen, um ihren Traum von Self-rule zu erzielen. Jedes von ihnen wurde am Bilden ihrer Vogellandarbeit angesichts der großen Vorteile, egal was die persönlichen Kosten festgelegt.

Sie hatten einen unentbehrlichen Wert -- eine Überzeugung, daß, egal was, ihr Experiment im Begriff WAR zu folgen. Sie glaubten, daß sie nicht in ihrer Mission ausfallen würden, dieser ihr Traum waren viel grösser als irgendwelche von ihnen als Einzelpersonen. Sie wußten, daß sie nur folgen konnten, wenn sie Resultate produzierten und zusammen arbeiteten und Beteiligtpolitik hinter sie setzen. Ich glaube, daß diese großen Männer fortfahren, mit uns heute zu sprechen und es drei wichtige Lektionen gibt, die sie uns unterrichten müssen.

Ihre erste Lektion für heutiges Kosovo ist die Rolle und die Führung der persönlichen Relationen in den Politiken. Die gründenväter waren eine sehr verschiedene Gruppe. Sie kamen von den unterschiedlichen Sozialhintergründen, erklärten sie sehr unterschiedliche politische Ideologien, und sogar clashed ihre Beschaffenheiten. Sie schrieen häufig an einander, mieden sich sie sogar von Zeit zu Zeit, aber sie begrenzten ihre Konflikte auf mündliche Debatte. Ausgenommen einmal.

An Juli 11, 1804, Grat Aaron schoß Alexander Hamilton in einem Duel. Hamilton starb am nächsten Tag. Grat Aaron, revolutionärer Krieghero und leuchtender politischer Denker, wurden entehrt und mußten seinen Homeland in der Verkleidung fliehen, um öffentliche Dienststelle nie wieder zu bekleiden. Der Gebrauch von Gewalttätigkeit, die politischen Zwecke zu erreichen, die herauf das Zerstören zwei unserer Gründung beendet werden, hervorbringen -- es gab offenbar keinen Sieger im Konflikt und die amerikanischen Leute verloren zwei ihrer größten Führer. Alle Lektion für war klar; Gewalttätigkeit in der Verfolgung der politischen Zielsetzungen zerstört betroffenes jeder.

Vorher daß fateful Tag, während der Dekade das 1790s, die gründenväter gehandhabt, um zusammen von zu ziehen und als Kollektivunternehmen -- nicht als Einzelpersonen von zu regeln, die suchen, ein anders zu beherrschen. Der zur Hand Job und die Verantwortlichkeit, welche die Wähler zu ihnen anvertrauten, waren einfach zu groß für irgendwelche von ihnen, einzeln zu erzielen.

Alle Gründung hervorbringen sich kannte persönlich. Dieses soll nicht sagen, daß sie immer Freunde oder sogar gemocht waren, aber sie hatten persönliche Verhältnisse zwischen ihnen, die ihnen, Vertrauen zu errichten ermöglichten und für das allgemeine gute zusammen zu arbeiten. Sie trafen häufig und schrieben viele Briefe miteinander. Sie teilten häufig Mahlzeiten und Getränke, und es eine hohe Priorität sich kennen anders gelassen. Infolgedessen konnten sie einem anderem auf Angelegenheiten des Zustandes, sowie in Angelegenheiten einer persönlicheren Natur vertrauen. Calmness und Grund über durch dieses in der Lage VertrauenWAREN sie, Kompromisse auszuarbeiten und die Ausgaben außerhalb der Arena der allgemeinen Debatte zusammen sind zu beheben, der vorherschen konnten parteigängerische Politik und polemics.

Neue Bewegungen durch zwei von Kosovos politischen Beteiligtführern, ein positives persönliches Verhältnis aufzubauen ist eine bedeutende Entwicklung in dieser Richtung. Ihr ist ein gutes Beispiel für alle.

Schließlich hatten diese großen Männer eine profunde Richtung der Geschichte, die sie kannten, daß sie bildeten. Sie fungierten und schrieben und Speiche nicht nur für ihre Zeitgenossen, aber für die unzähligen Erzeugungen, die sie glaubten, würde folgen. Sie glaubten an ihren Erfolg. Aber sie wußten auch, daß ihrer Arbeit und die Weise, die sie sie taten, würde dienen, zukünftige Erzeugungen der Amerikaner zu erziehen und würde den Standard einstellen für, wie ihr Land funktionieren würde, damit viele Jahre kommen.

Die zweite Lektion, die unsere gründenväter für heutiges Kosovo haben, ist der Wert von ökonomische Ausgaben so schnell und effektiv beheben, wie möglich. Als George Washington erstem Präsidenten unserer Nation 1789 stand, ernannte er schnell Alexander Hamilton als die erste Sekretärin des Fiskus. Innerhalb zwei Tage des Übernehmens des Amts, war Hamilton an der Arbeit hart, die finanzielle Daten von von allen Anträgen Zuständen sechzehn und von Berichtsentwürfen und damit wie die Wirtschaft der Nation sammelt handhaben. Die Dringlichkeit der Aufgabe, die zur Hand ist, lag zu allen auf der Hand. Wirtschaft Amerikas war Shambles.

Antwort Hamiltons sollte einen Aktionsplan für ökonomische Verbesserung zeichnen. Er wußte, daß, wenn sein junges Land nicht auf einer stichhaltigen ökonomischen Fußnote erhielt, dann alle, die sie für in die Umdrehung gekämpft hatten, verloren werden konnten. Hamilton fing an, die durcheinandergebrachten Finanzen der Nation auf eine stichhaltige Fußnote zu setzen. In einer Reihe von Reports stellte er ein Programm nicht nur, um nationale Finanzen zu stabilisieren aber dar die Zukunft des Landes als leistungsfähige, industrielle Nation auch zu formen. Er schlug Einrichtung von einer Nationalbank, von Finanzierung der Staatsschulden, von Annahme der Kriegschulden vor, die durch die Zustände gehalten wurden, und von politischen Linien, um anzuregen Herstellung und Unternehmergeisten.

Gesamt, entwickelte Hamilton eine stichhaltige Wirtschaftspolitik, die zur Geschäftskategorie seines Tages freundlich war. Er wußte den ohne die Unterstützung des privaten Sektors, ohne die Aufschrift der Geschäftsgemeinschaft, die Wirtschaft der Nation würde folgen nicht. Indem es Regierung und Geschäft auf von die GLEICHE Seite setzte, und politische Linien in der Beratung mit der Geschäftsgemeinschaft entwickelte,WAR Hamilton in der Lage, hineinzuführen in einer neuen Ära Wirtschaftswachstum und industrielle Entwicklung, die die amerikanischen Leute anreicherte und sie Begünstigte von beispiellosem Wirtschaftswachstum bildet.

Die Lektion für Kosovo ist heute klar. Tat schnell und Tat auf der Grundlage von stichhaltiges Wissen über die Wirtschaft von Kosovo. Zuerst müssen Geschäft und Regierung mit einander beraten, wenn sie politische Linien formulieren, die Wirtschaftswachstum fördern. Wieviele Mitglieder von der Versammlung z.B. verlassen ein Pristina regelmäßig, um die VAT-Steuer zu besprechen, Verbrauchssteuer und Erlaubnis mit Unternehmern Kosovos? Zweitens empfahlen sich die Weltbank und Internationale Währungsfonds vor kurzem, eine fokussierte ökonomische Strategie zu entwickeln. Ist das Schrankbetrachten eine integrierte Annäherung zu den Problemen Kosovos? Drittens sollte konkurrenzfähige Privatisierung der sozial besessenen und Zustand besessenen Unternehmen eine obere Priorität für Sie sein. Sie haben die Energie und die Berechtigung, dieses, mit einigen Beschränkungen zu tun. Keine mehr Zeit sollte vergeudet werden, wenn Sie Ihr volles ökonomisches Potential entriegeln möchten. Schließlich müssen Geschäftsmänner Kosovar, die zu Hause und die auswärts, in Kosovo investieren. Zeigen Sie der fremden Geschäftsgemeinschaft, daß Kosovo eine gute Investition ist und Sie Investition anziehen können, sogar bevor abschließender Status festgestellt wird.

Lassen Sie uns jetzt die dritte Lektion unserer Gründung betrachten hervorbringen für heutiges Kosovo. Dieses, glaube ich, bin das gefährlichste und muß behoben werden. Für in diese Lektion erlernen wir nicht von, von was unsere gründenväter taten, aber, von was sie nicht taten. An es war ihre Untätigkeit, die mit uns spricht heute und ihr Mangel Mut und Beschluß im Umgang mit diesem, das von den Ausgaben am schwierigsten ist.

Im Jahre 1790 war Amerika ein Land mit etwa vier Millionen Menschen, davon die Hälfte im Alter von 16 Jahren. Wir hatten sechzehn Staaten, was einem Anstieg von unserem ursprünglichen dreizehn Kolonien. Wir sind ein junges, wachsendes Land, aber wir waren auch ein Land der Sklaven. In allen außer zwei der Länder, über 700.000 Menschen afrikanischer Abstammung wurden gegen ihren Willen festgehalten, gezwungen, ohne Bezahlung zu arbeiten, wobei die Freiheit die einzige wirkliche Freiheit, gekauft zu werden und zu jeder Zeit verkauft werden, mit oder ohne ihre Familien. Diese Männer, Frauen und Kinder bildeten fast ein Fünftel der amerikanischen Bevölkerung im Jahre 1790. In fünf unserer Staaten, stellten diese Sklaven die Hälfte oder mehr der gesamten Bevölkerung.

Am schlimmsten ist aber die Idee der Sklaverei ein Greuel für die Ideale und Werte der amerikanischen Revolution, und jeder der Gründerväter von ihm persönlich abgelehnt. Dennoch war die Frage so, dass diese sonst trennende heroischen Menschen, denen dieser so schwierigen Fragen wäre die Einheit ihrer neuen Nation zu zerstören geglaubt. In einer Zeit, als die meisten Intellektuellen nicht über ein bi-rassistische Gesellschaft sprechen nur sehr wenige Amerikaner könnte sogar ein Land, in dem Menschen afrikanischer Herkunft als gleichberechtigte Partner vorstellen würde. Dieser Fehler fast zerstört ihren Traum und entwirrt alle guten Arbeit, die sie getan hatte.

Als Ergebnis ihrer Unentschlossenheit und ihren Mangel an Mut und Willen bei der Bewältigung dieser schrecklichen Wahrheit über die amerikanische Gesellschaft, war unser Volk gezwungen, mit ihm für die nächsten siebzig Jahre Kampf. Diese Frage wurde nur beschlossen, nach 600.000 Amerikaner kämpfen starben über diese Frage in den amerikanischen Bürgerkrieg, und selbst dann dauerte die anhaltenden sozialen Auswirkungen der Sklaverei weit über ein Jahrhundert, und sogar bis in die Gegenwart. Rund 200 Jahre später, sind die Amerikaner kämpfen noch mit den Folgen der Sklaverei und den Rassismus, die es ermöglichten.

Es ist genau dieser Fehler, dass ich hoffe, dass die Führer des Kosovo in Zukunft nicht machen. Heute sind Sie mit einem sehr schwierigen Problem, das weckt starke Emotionen konfrontiert. Es ist für viele schmerzlich zu diskutieren, und es ist der Uneinigkeit. Aber es ist ein Problem, das gelöst werden muss. Wenn Sie nicht lösen, können sie Ihren Traum zu zerstören und löse alle die gute Arbeit, die Sie geleistet haben bis zu diesem Zeitpunkt, so wie es bedroht die Struktur der amerikanischen Gesellschaft. Ich beziehe mich auf die Frage der Rückkehr und Versöhnung, der Ort der Serben und anderer Minderheiten im Kosovo heute und in Zukunft des Kosovo und die Beziehungen zu Belgrad.

Wie ich heute vor Ihnen stehe, bin ich sehr erfreut zu berichten, dass, ja, sind Sie mit diesem schwierigen Thema auseinanderzusetzen beginnt. Auch wenn diese Frage ist für die politischen Führer und Volk gleichermaßen schwer, Sie verstehen, dass sie nicht stellen können abgeschaltet werden nicht mehr aus. Man erkennt, dass konkrete Maßnahmen ergriffen werden müssen, um das Problem der Vertriebenen aus dem Kosovo zu lösen. Kosovos Präsident, Herr Ministerpräsident, Präsident der Versammlung, und viele politische Führer im Kosovo haben alle unterzeichneten einen offenen Brief an Vertriebene im Kosovo leben außerhalb des Kosovo.

Dieser Brief fordert Vertriebenen wieder in ihre Heimat, wo sie hingehören. Sie werden aufgefordert, nach Hause zu kommen und die Arbeit mit anderen Gemeinden des Kosovo und der Institutionen, die zum Aufbau einer demokratischen, toleranten und multi-ethnischen Kosovo. Politische Führer verpflichtet, diesen Brief mit Mut. Sie taten dies aus eigener Initiative, weil sie wusste, dass es das Richtige zu tun. Amerikas Gründerväter wäre sehr stolz darauf und ich habe keinen Zweifel, sie würden Sie für das Lernen aus ihren Fehler zu gratulieren.

Doch dies allein ist nicht genug. Weitere Maßnahmen getroffen werden müssen, die Rückkehr zu erleichtern, zu helfen, jede einzelne displaced person machen eine fundierte Entscheidung über ihre Zukunft, und sie in die Institutionen des Kosovo, Wirtschaft zu integrieren und gesellschaftlichen Lebens. Jede Gemeinde muss sich zu engagieren. Aber das ist nicht der Verantwortung der Mehrheitsgesellschaft allein. Aller ethnischen Gemeinschaften im Kosovo zu erreichen, müssen die anderen, um Vertrauen zu schaffen und ihr Engagement für ein gemeinsames Leben zu zeigen. Folgen Sie dem Beispiel unserer Gründerväter, um das Vertrauen durch persönliche Beziehungen aufzubauen, zusammenarbeiten, um Konsens zu schaffen, einen Kompromiss zu erreichen und ruhige Wege zur Lösung von schwierigen Fragen, die vielleicht nicht in der öffentlichen Debatte verwaltet werden, zu finden.

Wie Sie aus zu erreichen ethnischen Serben im Kosovo und andere Minderheiten, müssen Sie auch zu erreichen, um der serbischen und montenegrinischen Regierung in Belgrad. Die Zeit ist gekommen, um ernsthafte Gespräche über konkrete, technische Probleme, die das tägliche Leben der Menschen auswirken gesamten Kosovo takeplace. Auch dies ist eine sehr schwierige politische Frage, aber die Auswahl, die Sie jetzt wird nur noch schwieriger, wenn Sie sie auf einen späteren Zeitpunkt. Schicken Sie Ihre besten Bemühungen zur Lösung dieser Probleme oder die Zerstörung der Traum von Ihrem Kampf, wie wir fast den Traum unserer Revolution zerstört Amerikaner.

Wenn meine Regierung arbeitete mit unseren internationalen Partnern, um die Standards und Benchmarks, die jetzt Gegenstand der heutigen Diskussion sehr zu schaffen, haben wir versucht, viele der Standards setzen trieb unserer Gründerväter, bevor Sie in den Glauben und das Vertrauen, dass Sie die zu erfüllen sie. Obwohl die Arbeiten noch nicht abgeschlossen ist, haben Sie erhebliche Fortschritte gemacht. Sie demonstrieren, dass Ihre Absichten sind gut, und Sie greifen um sich zu Vertriebenen im Kosovo durch diesen offenen Brief. Dies ist ein ausgezeichneter Schritt nach vorn, aber es gibt noch viel zu tun. Verlieren Sie nicht den Schwung. Diese Frage muss konfrontiert werden und in eine humane und rücksichtsvolle Weise gelöst oder es droht die sehr Ideale, für die Sie gekämpft haben rückgängig zu machen.

Da wir diese Feier der 227. Geburtstag von Amerika zu schließen, bitte ich Sie, auf diesen sieben großen Männern zu reflektieren und die Arbeit, die sie sich beim Aufbau einer Nation von wirksamen staatlichen Institutionen. Lernen Sie von den Beispielen, sondern auch aus ihren Fehlern lernen. Zusammenarbeiten, um wirksame Institutionen aufzubauen und setzte die Parteipolitik hinter sich. Und weiter hart arbeiten - auch Ihre Bemühungen zu intensivieren - das schwierigste Thema, bevor Sie zu beheben, damit es nicht zu beweisen, Ihr Verhängnis. Legen Sie dieses Risiko aus und das katastrophale Versagen, dass mein Land fast gelitten.

Meine Damen und Herren, ich danke Ihnen nochmals für Ihr Einstieg bei uns heute Abend um America's 227. Geburtstag zu feiern. Im Namen des amerikanischen Volkes und unserer Gründerväter, die unsere edlen Experiment Arbeit gemacht, wir wünschen Ihnen viel Erfolg bei der Verwirklichung der Vision einer guten Regierung, die Sie für sich selbst akzeptiert und dass Kosovo ein Willkommen zu Hause für alle seine Söhne und Töchter.

Danke.

KOMMENTAR DES SCHEFREDAKTEURS TIKER NEWS AGENCY BELGRAD VON DIE REDE VON  HERRN RENO HARNISH DER BUROLEITER DER VEREINIGTEN STAATEN IN PRISTINA


Sehr geehrter Herr Harnisch, ich wünsche Ihnen und Ihren Landsleuten ein frohes 4. Juli, dein größter nationaler Feiertag.

Soweit Ihre Rede betrifft, gestatten Sie mir bitte dazu Stellung zu nehmen, wie sie gesendet wurde gestern Abend an die Adresse meiner Nachrichtenagentur. In manchen Redaktionen der Journalist bereitet eine solche Rede würde wahrscheinlich entlassen werden.

Es scheint nicht fit, sehr geehrter Herr Harnisch, zu historischen Rezepten in einem Zustand empfehlen, in denen einige der heiligen Kirchen, die zerstört sind achthundert Jahre alt, in denen ältere Männer und Frauen werden vor ihrer Haustür ermordet, und wo serbische Köpfe wurden abgehackt regelmäßig in den letzten achthundert Jahren - weil solche historischen Rezepten nicht vorhanden sind, obwohl Sie sie sehen, wie scheinbar universellen Prinzipien. Allerdings ist einer der Punkte, die Sie nicht zu machen oder eine der semantischen Lücken in Ihrer Rede Ihre Zulassung, dass es die Menschen in Kosovo und Metohija unter Sklaven- Bedingungen leben..

In der Regel würden die meisten Ihrer Rede von einer Redaktion in stark verkürzter Form entstanden sind und mit einer Menge Fragezeichen. (Ich respektiere, auch wenn ich nicht persönlich besucht hat, Ihre Schulungen und Workshops für die schrittweise und ausgewählten Journalisten, ich habe nur ein gewisses Maß von einer gewöhnlichen Schule in Belgrad und vor langer Zeit absolvierte ich eine Ausbildung -  "nationale Verteidigung." ) jedoch als Ergebnis Ihrer Aufnahme der Sklave-wie die Position der Serben in Kosovo und Metohija, würden Sie nicht in unserer kleinen Redaktion entlassen werden - im Gegenteil.

Ich teile überhaupt nicht der Meinung der "treue" serbischen Nationalisten, die behaupten, unter anderem, dass die Serben ein himmlisches Volk und die ältesten Menschen auf der Erde sind. Als einfache Nationalist oder "Patriot", wie Sie und Ihre Landsleute  sich beschreiben, wenn Sie bei der Verteidigung Ihrer Interessen, zehntausend Kilometer von Ihrem Grenzen, zB im Kosovo und Metohija kaempfen, teile ich sogar noch weniger der Meinung, dass die Serben sind  dumme Menschen, die einverstanden sind nach Ihrem Rezept zu leben. Genau wie jene die im Einklang lebte mit der Stellungnahmen des Mao Tse Tung, der eine Antwort und eine Lösung für jede Frage und jedes Problem hatte.

Ich bin nicht sicher über Meinung andere aus der Völker, denen sie angehören. Abschließend kann ich festzustellen mit sechzig Jahre hinter mir, dass kleine Menschen nicht das Recht über große und wichtige Dinge und Ideen zu sprechen haben. Jemand hat einmal gesagt:

"Nur große Menschen sprechen über Ideen. Gewöhnliche Menschen sprechen über andere Menschen, und der kleine Mensch reden - ueber der Dinge."

Ich identifiziere mich wie ein normaler einfacher Mann, der stimmt dem Abschluss Ihrer Erklärung: "Hier im Kosovo können wir nicht in einem Sklave- Gesellschaft mehr leben."

P.S. Nach weiteren Überlegungen scheint es mir, dass Sie vielleicht, wie ein anständiger Mensch, wie alle großen Männer aus Ihrer Geschichte , die Sie in Ihrer Rede erwähnt, wollte die Welt und Ihr Chef die Wahrheit über den Kosovo zu sagen. Wenn das der Fall ist, bitte nehmen Sie meine Entschuldigung für alles, was ich gesagt. Im Namen der mehrere hunderttausend Serben im Kosovo ich bin sklavisch dankbar dafür.

SLOBODAN Maricic, dipl. Jourist

* (Slobodan - literarisch  "frei" in Serbisch)


Podelite ovaj članak
Reddit! Del.icio.us! Mixx! Free and Open Source Software News Google! Live! Facebook! StumbleUpon! TwitThis Joomla Free PHP