Joomla ServiceBest Web HostingWeb Hosting

Članovi : 64910
Sadržaj : 8327
Broj pregleda : 6399980
Ko je na sajtu?
Imamo 84 gosta na mreži

NEUE RAKETEN FÜR RUSSLANDS LUFTABWEHR - "VZGLYAD"


MOSKAU, 19. August (RIA Novosti). Russlands Landstreitkräfte bereiten eine radikale Umrüstung der Luftabwehr vor, die seit 16 Jahren keine neue Technik mehr erhalten hat. Darüber berichtet die Wirtschaftszeitung "Vzglyad" am Donnerstag. Generalmajor Michail Krusch, Chef der Truppenluftabwehr des Heeres, gab am Mittwoch bekannt, dass es sich um eine quantitative und qualitative Umrüstung handele. Das jetzige Rüstungsarsenal müsse modernisiert werden, um den heutigen Gefahren und Aufgaben zu entsprechen.

Wie der General präzisierte, bedeutet die Modernisierung, dass alle Kampfhandlungen vollzogen und die Vorbereitungszeit auf den Abschuss der Raketen und Flugkörper verkürzt werden. Es würden außerdem die Typen der Bekämpfungsziele und die Parameter der Bekämpfungszone erweitert sowie die abzudeckenden Gebiete vergrößert werden.

Der Chef der Luftabwehr des Heeres betonte, dass die Entfaltungszeit für Langstreckenraketen nicht drei bis fünf Minuten und die Kurzstreckenraketen nicht eine Minute übersteigen dürfe.

Wie Krusch hervorhob, ist die Modernisierung der Luftverteidigung besonders aktuell, weil die Truppen in den letzten 16 Jahren praktisch keine neuen Waffen bekommen hätten. Den Kern des Arsenals bilden Waffen, die in den 80ern bis Anfang der 90er Jahre entwickelt und hergestellt wurden.

Schon in diesem Jahr soll die Modernisierung der Luftabwehr, darunter des Fla-Raketensystems S-300B, verschiedener lenkbarer Fla-Raketen und Kurzstreckenraketen, ihre Parameter auf das Anderthalbfache bis Doppelte verbessern. Gegenwärtig bekommen die Truppen das modifizierte Raketensystem Buk-M2, das sechs bis 24 Luftziele gleichzeitig treffen kann. Im nächsten Jahr werden die Truppen eine neue Modifikation des Fla-Raketensystems Tor-M2U erhalten. Dem General zufolge kann dieses System bis zu vier Luftziele gleichzeitig beschießen.

Die Luftabwehrtruppen sind eine Waffengattung, die eine Struktur der Landstreitkräfte bildet und unter anderem die Aufgabe hat, Gruppierungen des Heeres und Objekte außerhalb der Kampfzone vor gegnerischen Luftangriffen zu verteidigen.

Die gleichen Aufgaben erfüllen die Luftabwehrtruppen der Luftstreitkräfte. Am 14. August teilte deren Oberbefehlshaber, Generaloberst Alexander Selin, mit, dass auch sie umgerüstet werden sollen. Ihm zufolge werden die Verbände und Truppenteile, die die Luftverteidigung von Moskau und der zentralen Industriegebiete sicherstellen, mit neuen Waffen ausgerüstet werden, darunter mit den Fla-Raketensystemen S-400 und (später) S-500.




Podelite ovaj članak
Reddit! Del.icio.us! Mixx! Free and Open Source Software News Google! Live! Facebook! StumbleUpon! TwitThis Joomla Free PHP